1329: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiReneKousz
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Bischof Gerlach von Erbach (Worms))
(1108D: Arbeitskampf)
 
Zeile 20: Zeile 20:
 
1104D: [http://de.wikipedia.org/wiki/Aymon_%28Savoyen%29 '''Graf Aymon (Savoyen)''']
 
1104D: [http://de.wikipedia.org/wiki/Aymon_%28Savoyen%29 '''Graf Aymon (Savoyen)''']
 
*Aymon wird nach dem Tod seines Bruders Eduard Graf von Savoyen. Er reformiert in den nächsten Jahren die Verwaltung, das Justizwesen und das Finanzwesen des Landes.
 
*Aymon wird nach dem Tod seines Bruders Eduard Graf von Savoyen. Er reformiert in den nächsten Jahren die Verwaltung, das Justizwesen und das Finanzwesen des Landes.
 +
 +
1108D: [http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitskampf '''Arbeitskampf''']
 +
*Im Heiligen Römischen Reich wird in Breslau erstmals ein Arbeitskampf in einer Urkunde dokumentiert. Die Gürtlergesellen streiken dort ein Jahr lang. Die Meister einigen sich, bei Geldbuße keinen der Streikenden bei sich zu beschäftigen.
  
 
1116D: [http://de.wikipedia.org/wiki/Quia_vir_reprobus '''Quia vir reprobus (Papst Johannes XXII.)''']
 
1116D: [http://de.wikipedia.org/wiki/Quia_vir_reprobus '''Quia vir reprobus (Papst Johannes XXII.)''']

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 20:13 Uhr

1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332

CHRONIK

0327D: In agro dominico (Papst Johannes XXII.)

  • In der Päpstlichen Bulle In agro dominico verurteilt Papst Johannes XXII. 28 Lehrsätze Meister Eckharts. Damit endet das Inquisitionsverfahren gegen Eckhart, der schon vor der Veröffentlichung der Bulle gestorben ist. Der Papst bezeichnet 17 Thesen als häretisch, elf als häresieverdächtig.

0422D: Podesta Alberto II. della Scala (Verona)

  • Nach dem Tod von Cangrande I. della Scala aus dem Haus der Scaliger macht sein Neffe und bisheriger Mitregent Alberto II. della Scala seinen jüngeren Bruder Mastino II. della Scala zum neuen Mitregenten in Verona. Gemeinsam dehnen sie das Herrschaftsgebiet der Stadt in den nächsten Jahren aus.

0422D: Podesta Mastino II. della Scala (Verona)

0610D: Schlacht von Pelekanon

  • Die Schlacht von Pelekanon bei Nikomedia zwischen einem byzantinischen Stoßtrupp unter Kaiser Andronikos III. und einer osmanischen Armee unter Sultan Orhan I. endet mit einem Sieg der Osmanen. Danach erfolgt von byzantinischer Seite kein Versuch mehr, die kleinasiatischen Städte vor den Osmanen zu schützen.

0804D: Hausvertrag von Pavia

  • Im Hausvertrag von Pavia wird am 4. August Bayern geteilt. Kaiser Ludwig der Bayer behält Oberbayern und Gebiete nördlich von Regensburg, die Erben seines Bruders Rudolf erhalten die Rheinpfalz und die Oberpfalz.

1104D: Graf Aymon (Savoyen)

  • Aymon wird nach dem Tod seines Bruders Eduard Graf von Savoyen. Er reformiert in den nächsten Jahren die Verwaltung, das Justizwesen und das Finanzwesen des Landes.

1108D: Arbeitskampf

  • Im Heiligen Römischen Reich wird in Breslau erstmals ein Arbeitskampf in einer Urkunde dokumentiert. Die Gürtlergesellen streiken dort ein Jahr lang. Die Meister einigen sich, bei Geldbuße keinen der Streikenden bei sich zu beschäftigen.

1116D: Quia vir reprobus (Papst Johannes XXII.)

  • Mit der Päpstlichen Bulle Quia vir reprobus wird der Streit zwischen Papst Johannes XXII. und den Franziskanern über den franziskanischen Armutsbegriff fortgesetzt. Im bald darauf folgende Generalkapitel der Franziskaner wird ein Großteil der Ordensoberen abgesetzt und durch papstfreundliche Personen ersetzt. Der Armutsstreit ist damit beendet.

LEXIKON

Bischof Gerlach von Erbach (Worms)

Bischof Heinrich V. Schenk von Reicheneck (Eichstätt)

Bischof Salmann Cleman (Worms)

Bischof Walram von Veldenz (Speyer)

Bischof Werntho Schenk von Reicheneck (Bamberg)

Doge Francesco Dandolo (Venedig)

Gemäldegalerie

Gymnasium Laurentianum Warendorf

Herzog Rudolf (Lothringen)

Kaiser Qutugku Khan (China)

  • Toqa Timur, Kaiser von China aus der Yuan-Dynastie, dankt zugunsten seines älteren Bruders Qoshila ab. Dieser wird aber schon am 30. August bei einem Bankett ermordet, was Toqa Timur wieder auf den Thron bringt.

König David II. (Schottland)

Pfalzgraf Rudolf II. (Pfalz)

QUELLEN

Blaue Stichwörter verweisen stets direkt auf den entsprechenden Wikipedia-Artikel. Alle anderen Quellen sind am blauen Link am Schluss des jeweiligen Abschnitts erkennbar, daraus stammt dann auch der Text des Abschnitts.

17.11.2011 Artikel eröffnet

03.01.2014 Grundstock erstellt (zusammen mit Debussy)

1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332