1729: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiReneKousz
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Cellokonzert RV 424 (Vivaldi))
(1109D: Vertrag von Sevilla)
 
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
==NOVEMBER==
 
==NOVEMBER==
 +
 +
1109D: [http://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Sevilla '''Vertrag von Sevilla''']
 +
*Mit dem Vertrag von Sevilla wird der Englisch-Spanische Krieg beendet.
  
 
1128D: [http://de.wikipedia.org/wiki/Natchez-Aufstand '''Natchez-Aufstand''']
 
1128D: [http://de.wikipedia.org/wiki/Natchez-Aufstand '''Natchez-Aufstand''']

Aktuelle Version vom 9. November 2019, 17:37 Uhr

1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732

NOVEMBER

1109D: Vertrag von Sevilla

  • Mit dem Vertrag von Sevilla wird der Englisch-Spanische Krieg beendet.

1128D: Natchez-Aufstand

  • Der Natchez-Aufstand (engl. Natchez Rebellion, Natchez Uprising, auch Natchez War) war ein Aufstand der Natchez-Indianer gegen die französische Kolonialherrschaft in Louisiana im Jahre 1729. Der Aufstand, in dessen Verlauf die gesamte französische Siedlung im Fort Rosalie in Natchez zerstört wurde, mündete in lang anhaltende kriegerische Konflikte zwischen Franzosen und Indianern, die erst 1763 endgültig beigelegt wurden.

LEXIKON

Cellokonzert RV 424 (Vivaldi)

  • Antonio Vivaldi liess sich nicht lumpen und komponierte gleich 27 Konzerte für Violoncello. Obwohl dieses Instrument eigentlich damals meist nur Generalbassfunktion hatte. Irgendwann im 20. Jahrhundert hat man sie wieder entdeckt, diese sprühenden Solokonzerte, und heute gibt es Aufnahmen noch und noch. In der Diskothek wird eines herausgegriffen: Das Cellokonzert –Moll RV 424. Wer spielt es am lebendigsten? Gäste von Annelis Berger sind die Cellistin Martina Schucan und der Dirigent Matthias Kuhn. (SRF Diskothek im Zwei 2016

Concerti grossi nach Arcangelo Corellis op. 5 (Geminiani)

Gemäldegalerie

Matthäus-Passion BWV 244 (Bach)

  • Die Matthäus-Passion, BWV 244 (Passio Domini Nostri J. C. Secundum Evangelistam Matthaeum), ist eine oratorische Passion von Johann Sebastian Bach, die das Leiden und Sterben Jesu Christi nach dem Evangelium nach Matthäus zum Thema hat. Die Matthäus-Passion und die Johannes-Passion sind die beiden einzigen vollständig erhaltenen authentischen Passionswerke von Bach. Die Matthäus-Passion ist mit knapp drei Stunden Aufführungsdauer Bachs umfangreichstes Werk. Sie stellt zweifelsfrei einen Höhepunkt seines Schaffens dar.
  • Johann Sebastian Bachs Matthäus-Passion gilt heute als die Passionsmusik schlechthin. Doch lange wurde sie vernachlässigt und zu Bachs Zeiten sogar als zu opernhaft gescholten. Bis Mendelssohn mit seiner legendären Aufführung von 1829 das Werk aus der Vergessenheit gerissen hat. Die monumentale Passion, die fast drei Stunden dauert, ist ein Höhepunkt in Bachs Schaffen. Entsprechend zahlreich sind denn auch die Aufnahmen, die es auf dem Markt gibt. Wie unterschiedlich, gerade auch was die Besetzung des Chors anbelangt, die Matthäuspassion aufgeführt werden kann, wird anhand fünf verschiedener Interpretationen deutlich. Gäste von Eva Oertle sind der Cembalist Jörg-Andreas Bötticher und der Tonmeister Andreas Werner. (DRS2 Diskothek im Zwei 2011)

Schah Tahmasp II. (Persien)

  • Tahmasp II. († 1740) war der Sohn von Schah Sultan Hosein (1694–1722) und wurde am 16. November 1729 zum vorletzten Herrscher der Safawiden-Dynastie gekrönt. Zuvor war das Land von ihm sowie seinem General Nadir Khan Afschar von der afghanischen Okkupation unter Führung von Aschraf Khan (1725–1729) befreit worden. Nach zwei Niederlagen in den Schlachten um Isfahan und Schiraz war Aschraf Khan in Richtung Kandahar geflohen, wurde aber unterwegs getötet.

QUELLEN

Blaue Stichwörter verweisen stets direkt auf den entsprechenden Wikipedia-Artikel, daraus wird dann der Einleitungstext im ersten Abschnitt zitiert. Alle anderen Quellen sind am blauen Link am Schluss des jeweiligen Abschnitts erkennbar, daraus stammt dann auch der Text des Abschnitts.

08.01.2011 Artikel eröffnet

08.01.2011 Grundstock erstellt

1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732