-1010

Aus WikiReneKousz
Wechseln zu: Navigation, Suche
-1040 | -1030 | -1020 | -1010 | -1000 | -990 | -980

CHRONIK

-1010ca: König Isch-Boschet (Israel)

-1008ca: Davidisch-salomonisches Großreich

  • Davidisch-salomonisches Großreich bezeichnet nach einer Hypothese der Bibelwissenschaft einen Staat im östlichen Mittelmeerraum in der Zeit des 10. Jahrhunderts v. Chr., im angelsächsischen Sprachraum United Monarchy genannt. Die deutschen evangelischen Theologen Albrecht Alt (1883–1956) und Martin Noth (1902–1968) und ihre Schüler fanden in den Samuel- und Königsbüchern der Bibel Informationen, die sie für historisch zuverlässig hielten, und schlossen daraus auf die geschichtlichen Abläufe. Es ergab sich für sie, dass Jerusalem im 10. Jahrhundert v. Chr. das Verwaltungszentrum eines großen Staates sowie ein Ort kultureller Blüte gewesen sei. Die neuere Forschung hält die Existenz eines davidisch-salomonischen Großreichs weitgehend für eine literarische Erfindung (Fiktion). Biblische Archäologen, die daran weiterhin festhalten, werden als „Maximalisten“ bezeichnet. (Artikel des Tages)

-1008ca: König David (Israel)

-1008ca: König Ea-mukīn-zēri (Babylonien)

QUELLEN

Blaue Stichwörter verweisen stets direkt auf den entsprechenden Wikipedia-Artikel; alle anderen Links sind nach der jeweiligen Quelle benannt.

07.02.2021 Artikel des Tages

11.02.2021 Grundstock erstellt