-1260

Aus WikiReneKousz
Wechseln zu: Navigation, Suche
-1290 | -1280 | -1270 | -1260 | -1250 | -1240 | -1230

CHRONIK

-1259ca: Ägyptisch-Hethitischer Friedensvertrag

  • 1121D (nach Beckeraths Berechnung): Nach der Schlacht bei Kadesch und jahrelangen blutigen Grenzstreitigkeiten schließen der ägyptische Pharao Ramses II. und der Hethiterkönig Ḫattušili III. den Ägyptisch-Hethitischen Friedensvertrag. Er gilt als der älteste bekannte Friedensvertrag.
  • Der Ägyptisch-Hethi­tische Friedens­vertrag wurde wohl am 10. Novem­ber 1259 v. Chr. zwi­schen dem ägypti­schen Pharao Ramses II. und dem hethi­tischen Groß­könig Ḫattušili III. geschlos­sen. Beide Herr­scher bekräftig­ten mit dieser Über­ein­kunft den zwi­schen ihnen bestehen­den Frieden und erkann­ten einan­der als gleich­rangige Part­ner an. Eine ägypti­sche Version des Textes war bereits seit dem frühen 19. Jahr­hun­dert bekannt, als eine keil­schrift­liche Fas­sung Anfang des 20. Jahr­hun­derts von deut­schen Archäologen in der Türkei ent­deckt wurde. Seit­dem hat der Ver­trag Ägypto­logie, Alt­orienta­listik und Rechtsge­schichte immer wieder beschäf­tigt. Vor allem in der älte­ren For­schung und deren Rezep­tion wird das Doku­ment als ältes­ter paritä­tischer Staats­vertrag und Friedens­vertrag der Mensch­heits­geschichte gewertet. (Artikel des Tages)

-1259ca: König Qie Geng (China)

-1254ca: König Kudur-Enlil I. (Babylonien)

QUELLEN

Blaue Stichwörter verweisen stets direkt auf den entsprechenden Wikipedia-Artikel; alle anderen Quellen sind am blauen Link am Schluss des jeweiligen Abschnitts erkennbar.

23.11.2019 Artikel eröffnet