-1510

Aus WikiReneKousz
Wechseln zu: Navigation, Suche
-1540 | -1530 | -1520 | -1510 | -1500 | -1490 | -1480

CHRONIK

-1510ca: König Burna-buriaš I. (Babylonien)

-1510ca: König Telipinu (Hethiterreich)

-1507ca: König Qie Xin (China)

-1506ca: Sabbat

  • Der Sabbat, auch Schabbat, ist im Juden­tum der siebte Wochen­tag und ein Ruhe­tag, an welchem keine Arbeit verrich­tet werden soll. Seine Ein­hal­tung ist eines der Zehn Gebote. Der Tag beginnt gemäß Gen 1,5 am Abend und dauert von Sonnen­unter­gang am Freitag bis zum Ein­tritt der Dunkel­heit am folgen­den Sams­tag. Der Abend beginnt, wenn man einen grauen Woll­faden nicht mehr von einem blauen unter­schei­den kann. Am Samstag­morgen findet in der Syna­goge die fest­liche Tora-Prozes­sion statt, gefolgt von Schrift­lesun­gen und Gebe­ten. Daheim folgen mittags weitere Schrift­lesun­gen und das Mincha-Gebet, abends beim Schein der Hawdala-Kerze noch­mals ein Wein­segen und der gegen­seiti­ge Wunsch für eine „Gute Woche“. Die Schabba­tot werden nach den Text­ab­schnit­ten aus der Tora (Para­schot) bezeich­net, die wöchent­lich in der Syna­goge ver­lesen werden. (Artikel des Tages; Datierung nach "Chronologie der Bibel")

-1502ca: König Puzur-Aššur III. (Assyrien)

QUELLEN

Blaue Stichwörter verweisen stets direkt auf den entsprechenden Wikipedia-Artikel; alle anderen Quellen sind am blauen Link am Schluss des jeweiligen Abschnitts erkennbar, daraus stammt dann auch der Text des Abschnitts.

17.12.2019 Artikel eröffnet

22.12.2019 Grundstock erstellt