622

Aus WikiReneKousz
Wechseln zu: Navigation, Suche
619 | 622 | 625

CHRONIK

0920D: Der reiche arabische Kaufmann Muhammad (oder Mohammed, *569, +622) flüchtet mit seinen Anhängern aus Mekka nach Medina. Von Medina startet Muhammad die Missionierung der arabischen Welt zum moslemischen Glauben. Dieser Tag gilt als Geburtsstunde des Islam und ist auch der Beginn der islamischen Zeitrechnung. Für gläubige Moslems ist Muhammad der letzte und der größte Prophet, Gottes Sprachrohr und auch Vorbild für das tägliche Leben. (aref.de)

QUELLEN

Blaue Stichwörter verweisen stets direkt auf den entsprechenden Wikipedia-Artikel; alle anderen Quellen sind am blauen Link am Schluss des jeweiligen Abschnitts erkennbar, daraus stammt dann auch der Text des Abschnitts.

17.04.2009 Artikel eröffnet